Vernetzte Kompetenz für Versorgungsunternehmen

Angesichts sinkender Umsätze im klassischen Versorgungsgeschäft und erhöhten Margendrucks, besonders im Netzgeschäft, suchen Unternehmen der Energie- und Versorgungsbranche nach neuen, zukunftsweisenden Geschäftsmodellen, um nachhaltig Erträge und Wachstum zu sichern. Sie reagieren damit auch auf die veränderten Kundenbedürfnisse, unter anderem nach innovativen Produkten, sowie auf den politischen Druck, insbesondere durch den EU-Regulierungsrahmen zu erneuerbaren Energien und Emissionsreduzierung.

Utility Excellence Partners

Als Utility Excellence Partners bieten wir unseren Kunden im Energie- und Versorgungsmarkt auf der Basis von fundiertem Branchen Know-how die benötigte Unterstützung in den Bereichen Strategie und Business Excellence – übergreifend über die komplette Wertschöpfungskette.

  • Branchen Know-how und Strategie
    Wir unterstützen unsere Kunden bei ihren aktuellen, branchenspezifischen Herausforderungen, so zum Beispiel bzgl.:
    • Regulierungsanforderungen und -szenarien
    • Rekommunalisierung
    • Strategische Ausrichtung (z. B. Netzmanagement, Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Smart Grid, Portfolio Management, Stra-tegische Allianzen und Kooperationen)
  • Business Excellence
    Wir helfen unseren Kunden, Business Excellence in den folgenden funktio-nalen Bereichen zu erlangen:
    • Strukturanpassungen (zentral, dezentral, Shared Services)
    • Technologie
    • M&A und Post-Merger-Integration
    • Weitere funktionale Bereich wie: Vertrieb und Wachstum, Supply Chain Management, Einkauf, Betrieb und Service

Alles im Prozess – eine Branche mit viel Bewegung

Das wirtschaftliche Umfeld der Prozessindustrie ist in steter Bewegung. Die zunehmende Volatilität hinsichtlich Rohstoffpreise und Versorgungssicherheit muss in der Supply Chain adressiert werden. Die fortschreitende Globalisierung führt zu einem sich verändernden Portfolio an Lieferanten, Wettbewerbern und Kunden – insbesondere in Asien. Preise und Margen geraten zunehmend unter Druck. Und F&E muss die Herausforderung meistern, die benötigten Innovationen auch in Zukunft mit hoher Produktivität liefern zu können. Nicht zuletzt spielt Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle.

Die Experten von h&z aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Chemie und Pharmazie verbinden ihr industriespezifisches Wissen mit ihrer funktionalen Expertise im Bereich Supply Chain/Einkauf, Wertschöpfungsoptimierung oder Vertrieb.

  • Marktpositionierung
    Die aktuellen Rahmenbedingungen erfordern für die Prozessindustrie eine konsequente und kontinuierliche Neupositionierung in neuen Märkten und Produktsegmenten sowie Umsatzsteigerungsprogramme und eine verbesserte Preisgestaltung. Nach strategisch sinnvollen Unternehmens-Akquisitionen zur Neupositionierung müssen diese je nach Unternehmensfunktion erfolgreich integriert werden.
  • Beschaffungsmärkte und Wertschöpfung
    Wir stellen sicher, dass die „Make or Buy“-Frage im Rahmen einer Kernkompetenzanalyse konsequent gestellt wird. Ziel ist es, den Beschaffungsmarkt intensiver für die benötigte Innovationsleistung zu nutzen. Neben dieser Lieferanten-Integration heben wir mit Ihnen Potenziale auch im „Strategic Sourcing“ und im Lieferanten-Management. Dabei unterstützen wir Sie, die steigenden Anforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit nicht nur in der Supply Chain, sondern auch in der eigenen Wertschöpfungskette und in der Wettbewerbspositionierung zu verankern.

IHR ANSPRECHPARTNER



Boris Wippermann
Principal und Verantwortlicher für Versorgungsunternehmen & Prozessindustrie

Tel.: +49 89 242969-63
energy@huz.de

Utility Excellence Partners

Hier erfahren Sie mehr über die Beratungseinheit.

mehr