Nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch optimale Logistik

Die Herausforderungen und Dynamik im Logistik Sektor werden in den nächsten Jahren immer stärker zunehmen und damit den Wettbewerb unter den Logistikdienstleistern weiter verstärken. Auf der einen Seite eröffnen steigende weltweite Transportaufkommen mit neuen regionalen und lokalen Nachfrageschwerpunkten sowie zunehmende Komplexität der Supply Chains interessante Opportunitäten für Logistikdienstleister.


Dem gegenüber stehen ein zunehmender Wettbewerb um logistische Infrastruktur  (z. B. Verkehrsnetz, Transportraum), steigende logistische Kundenanforderungen (z. B. Flexibilität, Lieferperformance, Green Logistics) und Transportkosten (z. B. Kraftstoff, Infrastrukturabgaben, gesetzliche Anforderungen), Volumenverschiebungen zwischen Relationen, Fahrtgebieten und Verkehrsträgern sowie eine zunehmende Professionalisierung des Einkaufs von logistischen Leistungen auf Verladerseite.


Logistikdienstleister, die langfristig erfolgreich sein wollen, müssen diese Trends frühzeitig erkennen und die für sie entsprechenden strategischen Maßnahmen ableiten. Dazu zählen insbesondere die Optimierung von Fracht- bzw. Transportkosten sowie die Schnittstellenoptimierung zwischen Produktion und Frachtlogistik.


IHR ANSPRECHPARTNER


Harald Enz
Partner und Verantwortlicher
für Logistik

Tel.: +49 89 242969-47
logistik@huz.de